Massage

Die Wirkung der Massage erstreckt sich über die körperliche und die psychische Ebene des Körpers. Sie nimmt Einfluss auf das Herz-/Kreislaufsystem, das Muskelsystem, das Skelettsystem sowie das Nerven-, Atmungs- und Verdauungssystem.

 

Positive Effekte einer Massage können u.a. sein:

> Steigerung der Durchblutung und des Sauerstofftransportes

> Verbesserte Versorgung der Muskulatur

> Der Abtransport von Flüssigkeitsansammlungen und Schadstoffen aus dem  umliegenden Gewebe und den Gelenken

> Schmerzhafte Muskelverspannungen und –verklebungen werden gelöst

> Die Beweglichkeit des Pferdes wird verbessert, Gelenke entlastet

> Das Körpergefühl wird verbessert

> Nervöse und ängstliche Tiere werden ausgeglichener und ruhiger

 

Die Wirkung einer Massage auf den Organismus ist abhängig von der Grifftechnik und entsprechend vielfältig. Die Massagegriffe werden, je nachdem ob eine Massage tonisierend (kräftigend) oder detonisierend (entspannend) wirken soll, ausgeführt.

 

  

Weiter