Geriatrie - das alte Pferd

Bei der Haltung und im Umgang mit älteren Pferden ist vieles zu beachten. Ein altes Pferd ist kein Tier zweiter Klasse und benötigt ebensoviel Zeit wie z.B. junge und voll belastbare Tiere. Mir liegen die ‚Oldies’ besonders am Herzen, da ich selbst Erfahrungen mit älteren Pferden machen durfte. Meine beiden ersten Pferde sind sehr alt geworden, sie starben mit 28 und 34 Jahren. Ich konnte dank der beiden erleben, wie interessant und lehrreich das Zusammenleben mit älteren Pferden ist.  

 

Durch die verschiedenen Therapiemöglichkeiten ist es

zwar leider  nicht möglich aus einem "Rentner" ein

Reitpferd zu zaubern, es ist aber durchaus möglich seine

Lebensqualität zu steigern und zu erhalten. In jedem Fall ist

es einen Versuch  wert!  

  

 

 

1. Wann ist ein Pferd alt?

2. Pflege und Haltung des alten Pferdes

3. Auswirkungen des Alters auf den aktiven Bewegungsapparat

4. Auswirkungen des Alters auf den passiven Bewegungsapparat

5. Physiotherapeutische Möglichkeiten

6. Beschäftigung des älteren Pferdes

 

 

© copyright 2010-2018 Sylvia Fischer