Approximation

 

Unter Approximation versteht man eine Kompression der einzelnen Gelenke. Sie wird z.B. bei Hypermobilität des Gelenkes durchgeführt. Ebenso wie bei der Traktion wird der Druck einige Sekunden gehalten und dann langsam wieder gelöst. Zweck dieser Technik ist die Tonuserhöhung der gelenkumgebenden Muskulatur, die Stimulierung von Haltungsreflexen und die Anregung von Stoffwechselvorgängen in der Gelenkkapsel.

 

ZurückWeiter